125 Jahre National Geographic in 125 Fotos: Der Palazzo delle Esposizioni zeigt die Ausstellung „La grande avventura – Das große Abenteuer“ noch bis zum 13. Juli 2014.

 

La grande avventura

Großes Interesse am großen Abenteuer.

Das Interesse ist groß: Am zweiten Tag nach Ausstellungseröffnung steht eine Schlange selbst zwei Stunden vor Kassenschluss noch bis hinunter zur Via Nazionale. Das Thema: Großes Abenteuer in 125 Fotos. Anlass: 125 Jahre National Geographic.

Die thematisch angeordneten Fotos der Ausstellung nehmen die Besucherinnen und Besucher mit zu den Anfängen der Reisefotografie, begleiten zu Expeditionen und Abenteuern, unter Wasser, in die Wildnis, in die Luft. Sie zeigen zum Beispiel die Verhaltensforscherin Jane Goodall in rührender Interaktion mit einem Schimpansenbaby, erzählen von der verschollenen Stadt Macchu Picchu und die Geschichte von Jacques Cousteau und James Cameron.

Zu sehen ist auch das Porträt des afghanischen Mädchens mit den grünen Augen von Steve McCurry, das zum berühmtesten Cover des National Geographic wurde.

Auch wenn die Fotos interessant sind, fehlen mir doch hier und da die dazugehörenden Reportagen, die Hintergründe. Die muss ja nicht jeder lesen, aber schön wäre es, die Texte zum Beispiel über QR-Codes oder über Web-Adressen aufrufen zu können und noch mehr über das „große Abenteuer“ hinter den Fotos zu erfahren.

Fazit: Ein Ausstellungsbesuch, der Spaß macht und anregt – aber noch mehr sein könnte.

Infos

Die Ausstellung stellt die Geschichte der „National Geographic Society“ in den Mittelpunkt und zeigt zum 125-jährigen Bestehen die Arbeit ihrer bekanntesten Fotografen. Die „National Geographic Society“ wurde 1888 mit dem Ziel gegründet, der Allgemeinheit mehr geographische Kenntnisse zu vermitteln.

Was: La Grande Avventura, National Geographic 125 anni
Wo: Palazzo delle Esposizioni, Via Nazionale 194, Roma
Wann: Verlängert bis 13. Juli 2014

Öffnungszeiten: So, Di, Mi, Do: 10  – 20 Uhr
Fr – Sa 10 – 22.30 Uhr, Mo geschlossen
Eintritt: 7,50 Euro / red. 6 Euro

Web: www.palazzoesposizioni.it

 

Foto: Silvia Cavallucci

 

 

Tagged with →  

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *