#stopthewar

Kinderlied des italienischen Schriftstellers Gianni Rodari

Es gibt Dinge, die wir jeden Tag zu tun haben: uns waschen, lernen, spielen, den Tisch zum Mittagessen decken.

Es gibt Dinge, die wir jede Nacht zu tun haben: die Augen schließen, schlafen, Träume haben zum Träumen, nicht zu hören mit den Ohren.

Es gibt Dinge, die man nie tun sollte, nicht tags, nicht nachts, nicht auf dem Meer und nicht an Land: zum Beispiel einen Krieg führen.

Entnommen aus dem Instagram-Kanal des Corriere della Sera am 25.2.2022. Text frei übersetzt.

Ci sono cose da fare ogni giorno:
lavarsi, studiare, giocare,
preparare la tavola a mezzogiorno.

Ci sono cose da fare di notte:
chiudere gli occhi, dormire,
avere sogni da sognare,
orecchie da non sentire.

Ci sono cose da non fare mai,
né di giorno né di notte,
né per mare né per terra:
per esempio la guerra.

 Gianni Rodari

Comments are closed.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.